Wandern auf (fast) ebenen Wegen

Eingang Müritz-Nationalpark Zwenzow - direkt an Ihrem Mecklenburger Ferienhaus
Eingang Müritz-Nationalpark Zwenzow - direkt an Ihrem Mecklenburger Ferienhaus

 

Wandern und spazieren gehen gehören zu den beliebtesten Urlaubsaktivitäten.

 

Da ist es gut, dass direkt vor Ihrem Ferienhaus mehrere Wanderwege beginnen. Gleich am Eingang des Müritz-Nationalparkes (Wald) sind Wegweiser aufgestellt.

Diese Wanderwege sind eben bzw. haben selten sanfte Anstiege, so dass auch kleine Kinder prima mitwandern können.

Durch ausgedehnte Wälder, verschlafene Ortschaften, interessante Tierbeobachtungsstationen und immer wieder vorbei an kleinen und großen Seen führen die Wanderwege. Die Seen laden zum Abkühlen der wandermüden Füße oder einfach nur zum "Innehalten" ein.

 

Beobachten Sie auf Ihren Spaziergängen Fischadler, Buntspechte, Damwild und alle anderen Tiere der Umgebung. Im September und Oktober locken die weiten Felder mit unzähligen Kranichen. 

 


Wanderweg: Rund um den Großer Labussee

Länge:                              ca 11 km

Dauer:                              ca 4 Stunden

Höhenunterschied:          ca 60 m

Dieser Wanderweg führt vorwiegend durch ruhigen Wald. Er beginnt nur wenige Meter von Ihrem Mecklenburger Ferienhaus entfernt am Wanderparkplatz am Müritz-Nationalparkschild in Zwenzow (Ortseingang). 

Wald am "Labussee", Zwenzow
Wald am "Labussee", Zwenzow

Wanderweg: Zwenzower Tannen

Länge:                              ca 14 km

Dauer:                              ca 4 Stunden

Höhenunterschied:           ca 60 m

Dieser Wanderweg führt durch die Zwenzower Tannen. Hier können Sie eine Wolfsfanganlage besichtigen. Im malerischen Städtchen Wesenberg lohnt sich der Besuch der Burg mit Aussichtsplattform. Zum Rasten empfehlen wir eine Einkehr beim Fischer. 
Dieser Wanderweg beginnt nur wenige Meter von Ihrem Mecklenburger Ferienhaus entfernt am Wanderparkplatz am Müritz-Nationalparkschild in Zwenzow (Ortseingang). 

Wandern im Müritz-Nationalpark: Zwenzower Tannen
Wandern im Müritz-Nationalpark: Zwenzower Tannen

Wanderweg: Müritz-Rundwanderweg

Länge:                              ca 170 km

Dauer:                              ca 43 Stunden (oder 9 Tagesetappen)

Ein Stück dieses herrlichen Wanderweges können Sie für Ihre eigene Wandertour nutzen. Der Wanderweg führt am "Krummer See" (zehn Gehminuten von Ihrem Mecklenburger Ferienhaus entfernt) vorbei.

Müritz-Rundwanderweg bei Zwenzow
Müritz-Rundwanderweg bei Zwenzow

Wanderwege: Rehweg und Um den Krummer See

Diese beiden Wanderwege führen durch den Müritz-Nationalpark.


Rehweg: Er beginnt am Eingang zum Müritz-Nationalpark direkt an Ihrem Mecklenburger Ferienhaus (Hinweisschild: Reh, Dauer: etwa eine Stunde). Das Interessante an diesem Weg ist, dass man ihn jeden Tag entlang laufen könnte, da er sich jeden Tag verändert und immer wieder neu und anders aussieht. Bisher begegneten wir noch keinem Menschen auf diesem Weg. Aus diesen Gründen gehört dieser Wanderweg zu unseren Favoriten.


Um den Krummer See: Gemütlich gehen Sie etwa zwei Stunden um den Krummer See. Sie sehen immer wieder blaues Wasser durch die Bäume blitzen. Im Herbst finden Sie viele Pilze (vor allem auch Steinpilze).

Reh, Wandern, Wald, Mecklenburg, Urlaub, Rehkitz
Ich begleite Dich gern ein Stück des Weges

Unsere kostenlosen Extras:

  • Bollerwagen für müde Füsschen
  • Picknickdecke
  • Picknickgeschirr
  • Rucksack
Pilgern Mecklenburg, Wandern, Urlaub, Ferienhaus