Angeln ohne Angelschein

Angeln ohne Angelschein, Angelurlaub in Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern
Dieser Hecht wurde im Herbst 2014 im "Großer Labussee" geangelt. Er war 71 cm lang. Kleiner geht es aber auch ;-)

Angelurlaub ist in Mecklenburg denkbar einfach.

Jeder, der das 14. Lebensjahr vollendet hat, darf das Angeln ohne Angelschein (Fischereischein) für 28 Tage pro Jahr (Verlängerungen sind möglich) durchführen. Sie können diesen sogenannten "Touristenschein" z. B. in der Touristeninformation unter Vorlage des Personalausweises für 24 Euro erwerben. Mit der Aushändigung Ihres Fischereischeines erhalten Sie eine ausführliche Broschüre, in welcher Grundsätzliches zum Angeln erklärt wird. 

Das heißt, dass Sie ohne Vorbereitungslehrgang und ohne Fischerprüfung in Mecklenburg in Ihrem Urlaub angeln dürfen. Sie müssen lediglich den "Zeitlich befristeten Fischereischein in Mecklenburg-Vorpommern" erwerben. Außerdem benötigen Sie noch eine Angelkarte (Angelerlaubnis) für den See, in welchem Sie angeln wollen. 

 

Karpfenangeln, Zanderangeln, Hechtangeln ist im "Großer Labussee" möglich. Dieser See befindet sich etwa zehn Minuten von Ihrem Mecklenburger Ferienhaus entfernt. Insgesamt gibt es im "Großer Labussee" 24 Fischarten. Er ist damit ein beliebter Angelsee.

Karpfenangeln wird besonders gern durchgeführt, da häufig Fänge über 20 Pfund gemeldet werden.

 


Angeln im Urlaub mit Kindern in Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern

Sie können bei Ihrem Vermieter ein Ruderboot mit Motor mieten. Dieses liegt an einem Steg am "Drewensee" (13 km entfernt). 

 

Der "Drewensee" gehört wie der "Großer Labussee" zur "Seenfischerei Obere Havel". 

 

Hechtangeln und Zanderangeln sind im "Drewensee" besonders beliebt. Weiterhin kommen Wels, Schleie, Karpfen, Aal, Barsch und weitere Weißfischarten vor.

 

 

 

 

In Ihrem Mecklenburger Ferienhaus befindet sich in der Küche ein sehr großes Gefrierfach (Gefrierwürfel), in welchem Sie Ihre Fänge lagern können. 


Angelurlaub, Angeln ohne Angelschein







Und falls es doch nicht für Ihr Mittagessen reichen sollte …


                                                           … Kater "Buffy" vom Nachbarn freut sich. 


Ihr "Feriendorf Drewensee" bei Wesenberg

Angeln ohne Angelschein, Angelboot, Drewensee, Mecklenburg, Seenplatte,  Angelurlaub
Frühmorgens auf dem "Drewensee"

Saubere preiswerte Unterkünfte direkt am Wasser mit Angelboot - perfekt für Angler

 

In Ihrem "Feriendorf Drewensee" können Sie direkt vom Steg des Wassergrundstücks aus in der "Alte Havel" angeln.

 

Und falls Sie doch lieber im See angeln möchten:

Ruderboote liegen für Sie ebenfalls an den Stegen bereit mit denen Sie in fünf Minuten auf dem fischreichen See (Drewensee) gelangen können.

Von dort erreichen Sie viele weitere Seen der wunderbaren Mecklenburger Seenplatte.

 

 

Mehr Informationen finden Sie auf unserer umfangreichen  Webseite:

www.urlaub-am-drewensee.de