Kunst und Kultur

Kunst und Kultur dürfen in Ihrem Urlaub nicht zu kurz kommen?

Dann sind Sie bei uns richtig: Museen, Theater, Konzerte, Kirchen, Schlösser … all das wartet auf Sie in der Mecklenburgischen Seenplatte.

Neustrelitz - Residenz- und Theaterstadt

Neustrelitz ist eine der wenigen barocken Stadtgründungen des 18. Jahrhunderts. Als (inoffizielles) Wahrzeichen könnte man den achtstrahligen Straßenstern bezeichnen, welcher von einem quadratischen Markt ausgeht. Hier steht auch die bekannte Stadtkirche von Neustrelitz.


Besondere Anziehungspunkte sind in Neustrelitz der Hebetempel, die Gedenkhalle für die preußische Königin Luise, Mutter des Kaisers Wilhelm I., und die angrenzende Orangerie im Schlossgarten, welcher nach dem Vorbild Versailles gestaltet wurde.

Quelle: BTOIPS / pixelio.de
Quelle: BTOIPS / pixelio.de

 

 

 

 

Der Schlossgarten bildet während der Sommermonate eine wunderschöne Kulisse für die grössten Operettenfestspiele Deutschlands. 

 

 

Im Jahr 2017 wird die Operette "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß aufgeführt. Premiere ist am 07. Juli 2017.


In der Umgebung warten folgende Museen auf Sie:

  • Müritzeum in Waren mit dem größten Aquarium für Süßwasserfische in Deutschland - u.a. sind über 40 Wassertierarten in 25 Aquarien zu beobachten
  • Mecklenburgische Orgelmuseum in Malchow - Hier hat man die seltene Möglichkeit, mehrere Orgeln in einem Raum zu hören
  • Waldmuseum "Lütt Holthus" in Lüttenhagen - Kleines Erlebniszentrum über die heimische Tierwelt
  • Heinrich-Schliemann-Museum in Ankershagen - Auf den Spuren des Entdeckers Troja
  • Hans-Fallada-Museum in Carwitz - Einer der bekanntesten deutschen Autoren der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er wurde in Mecklenburg geboren.
  • Otto-Lilienthal-Museum in Anklam - Der Begründer des Gleitfluges. Auch er wurde in Mecklenburg geboren.
  • Burgmuseum in Penzlin - Museum für Magie und Hexenverfolgungen in Mecklenburg
  • Luftfahrttechnisches Museum in Rechlin
  • Natur- und Umweltpark (NUP) mit Aquatunnel in Güstrow
  • Ernst-Barlach-Atelier in Güstrow - Deutscher Bildhauer und Zeichner. Er lebte lange Zeit in Güstrow.
  • Deutschlands größte Feldsteinscheune in Bollewick - Viele Kunsthandwerke unter einem Dach.
  • 1000jährige Eichen in Ivenack - Die mächtigste hat einen Stammumfang von elf Metern und eine Höhe von 35,5 Metern. Sie ist damit die stärkste lebende Eiche Europas
  • und … und … und ...

Ein dicker Ordner mit Informationen über Museen und viele Sehenswürdigkeiten liegt in Ihrem Mecklenburger Ferienhaus für Sie bereit.

Bildquellen: Treptower Tor: mujamero / pixelio.de ___ Wiekhaus: M. Großmann / pixelio.de